Reproduktives Entwerfen in der aktuellen ARCH+

In der ARCH+ Nr. 229 / 2017  mit dem schönen Titel Am Ende: Architektur 50 Jahre ARCH+ Projekt und Utopie, veröffentlicht Oliver Elser in seinem Essay: “EIN NEUES NARRATIV . 3 Thesen zur Aktualität der Postmoderne” auf Seite 67 unseren reproduktiven Gilly Entwurf zum Wettbewerb Museum des 20. Jahrhunderts in Berlin unter der Überschrift Tabubrüche.

 

Hier die Ergänzung zur dortigen Bildunterschrift:

Wettbewerbsbeitrag zum Museum des 20. Jahrhunderts am Kulturforum in Berlin.

Entwurfsverfasser: Reproduktives Entwerfen (F. Gilly, G. Ebbing, M. Henkel, P. Rentschler, U. Von Ey), 2015/16

Umso schöner ist es, dass in der englischen online- Version unser Entwurf richtig betitelt ist.

Seite
Cover
Bildschirmfoto 2017-08-29 um 13.36.59

Weitere Beiträge

Salonabend_No_10_Wirth_Final-1 Einladungskarte DIN A5-Bochum-mit Anschnitt 1 Salonabend_No82